Zuhause.

 

verse1:

Ich bin leer
ich fühl mich, als wär ich niemand mehr
Ich brauch nichts
ich will nichts, nur DICH will ich sehr.

Bridge:

Bitte halt mich länger aus (halt dich nicht raus)
Schließlich bist du mein Zuhaus.

Chorus:

Jetzt ist perfekt
hast du mir gesteckt.
Keine Zeit für Allüren.
Und du, du, du
verschließt NIEmals deine Türn
Ich werd mich nicht, niemals mehr
von der Stelle rührn.
Einmal nur sein bei dir
deine Umarmung spürn,
für immer spürn, spürn, für immer spürn.

verse2:

Ich bin weg,
ganz weit weg und trotzdem immer da.
Nur leider, leider
ist mein Herz oft unnahbar

Dein Kommentar